0208.99423-0 info@kforeisen.de

Reise ABC

Allgemeine Informationen rund um Ihre Reise mit dem KFO


A

Abfahrtsorte
Bei unseren Busreisen bieten wir Ihnen in der Regel folgende Abfahrtsorte an:
Gladbeck/Busbahnhof Oberhof, Essen HBF/ Ausgang Südseite-Freiheit, Oberhausen HBF/ Touristikhaltestelle hinter der Paketpost und Duisburg HBF/Touristikhaltestelle an der Mercatorstraße (Intercity-Hotel). Bei einigen Reisen können diese abweichen. Flugreisen starten am ausgeschriebenen Abflugort.

Abfahrtszeiten
Diese werden Ihnen mit den Reiseunterlagen mitgeteilt.

Anmeldeschluss
Einen festen Anmeldeschluss gibt es für unsere Reisen nicht. Wir werden auch kurzfristig versuchen, Ihnen Ihre Wunschreise zu ermöglichen. Unsere beliebtesten Reisen sind jedoch oft schon früh gut gebucht, so dass wir Ihnen daher eine frühzeitge Anmeldung empfehlen.

Auslandsreisen
Ein gültiger Personalausweis/Reisepass ist für alle Auslandsreisen erforderlich. Beachten Sie hierzu auch die individuellen Einreisebestimmungen, die in diesem Prospekt für einige Länder und deutsche Staatsangehörige abgedruckt sind (Seiten 00 bis 00). Gäste mit anderen Reisezielen sowie Gäste, die nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sind, erhalten Ihre Informationen bei einer Buchung per Internet oder bitten wir, sich vor Buchung mit uns in Verbindung zu setzen. Sie erhalten die Einreisebestimmungen dann per Fax, E-Mail oder Post.


B

Buchung
Ganz einfach: Übers Internet oder schriftlich. Nutzen Sie für eine schriftliche Anmeldung unsere Buchungsformulare, die in der Mitte unseres Reise-Kataloges eingearbeitet sind. Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie von uns eine vollständige, schriftliche Buchungsbestätigung. Mit Zugang dieser Reisebestätigung/Rechnung kommt der Reisevertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

Busplatzreservierung
Falls Sie einen Wunsch für einen Sitzplatz im Reisebus haben, bitten wir Sie, uns diesen bei der Buchung der Reise mitzuteilen. Wir versuchen – soweit möglich – alle Wünsche zu berücksichtigen, was leider nicht immer machbar ist. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Sitzplatzänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten müssen und dass wir Ihre Platzwünsche nicht zum Gegenstand des Reisevertrags machen können.

Busqualität
Die von uns eingesetzten Reisebusse entsprechen mindestens der 4-Sterne-Kategorie. Bei Flughafen-Transferfahrten können auch Kleinbusse eingesetzt werden. Um die Absage einer Reise zu verhindern und damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub antreten können, werden wir bei Nichterreichung der im Katalog angegebenen Mindestteilnehmerzahl u. U auch moderne Nichtraucher-Kleinbusse (bis max. 20 Sitzplätze, i.d.R. ohne Toilette) für Hin- und Rückfahrt einsetzen.


D

Datenschutz
Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung auf dieser Website.

Dokumente
Bei allen Reisen vergessen Sie bitte nicht den gültigen Personalausweis/Reisepass. In der Regel sollen die Dokumente min. bis sechs Monate nach Reiseende gültig sein.

Druckfehler
Auch mit noch so viel Mühe und Sorgfalt lassen sich einzelne Druckfehler nicht vermeiden. Änderungen und Irrtümer behalten wir uns vor.


E

Eintrittsgelder
Diese sind in der Regel nicht im Reisepreis enthalten. Maßgeblich ist die Leistungsbeschreibung.

EU-Sicherheitsbestimmungen auf Flughäfen für Ihr Handgepäck
Reiseteilnehmer an Flugreisen erhalten mit der Reiseinformation die gültigen EU-Sicherheitsbestimmungen auf Flughäfen für das Handgepäck. Zum Schutz der Fluggäste gegen die Gefährdung durch flüssige Sprengstoffe hat die Europäische Union (EU) im November 2006 Vorschriften erlassen, die die Flüssigkeitsmengen, welche von Fluggästen durch die Sicherheitskontrollstellen mitgenommen werden dürfen, beschränken. Sie betreffen alle Fluggäste, die von Flughäfen der EU zu allen Zielen starten. Das bedeutet, dass an den Sicherheitskontrollstellen Fluggäste und ihr Handgepäck zusätzlich zu den bisher schon verbotenen Gegenständen auch nach Flüssigkeiten durchsucht werden. Die Vorschriften beziehen sich jedoch nicht auf Flüssigkeiten, die in Geschäften hinter den Sicherheitskontrollen oder an Bord eines Flugzeuges einer EU-Fluggesellschaft erworben werden.


F

Flugreisen
Es ist wichtig, dass Ihr vollständiger Name bei der Reiseanmeldung identisch ist mit Ihrem Namen im Personalausweis oder Reisepass.

Flugticket
Fluggäste erhalten mit der Reiseinformation eine Buchungsnummer unter der unsere Reisegruppe bei der jeweiligen Fluggesellschaft gebucht ist. Mit dieser Buchungsnummer und dem gültigen Personalausweis/Reisepass erhalten Sie an den jeweiligen Flughäfen Ihre Bordkarte.

Frühbucherrabatt
Bei Reisen, die mit dem Sparschwein-Zeichen versehen sind, erhalten Sie bei Buchung bis zum 13.01.2019 einen Frühbucherrabatt von € 25,- p. P.. Dieses Angebot gilt nicht für Reisen ohne dieses Piktogramm und nicht für Teilnehmer, die keinen Reisepreis bezahlen (z. B. Kinder ohne Berechnung). Ausgenommen sind ebenfalls Reiseprogramme, die wir in Kooperation mit anderen Veranstaltern anbieten.


G

Gepäckbeförderung
Pro Person werden ein Koffer normaler Größe und ein Handgepäckstück befördert (beachten Sie bei Flugreisen bitte das zulässige Höchstgewicht und die Größe des Handgepäcks). Ihr Gepäck ist während der Reise nicht versichert. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Gepäckversicherung. Im Innenraum des Reisebusses sind Gepäckstücke, die nicht in die Hutablagen passen, aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. In Ihrem eigenen Interesse möchten wir Sie bitten, während der gesamten Reise auf Ihr Gepäck zu achten. Sie sind dafür selbst verantwortlich. Eine Haftung unsererseits ist ausgeschlossen. Beim Verlassen des Busses prüfen Sie bitte sehr sorgfältig, dass Sie nichts liegenlassen haben.

Geschäftsstellen
Die Geschäftsstellen in Oberhausen und Gladbeck sind von montags bis einschl. donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass beide Geschäftsstellen vom 22.12.2018 bis einschl. 01.01.2019 geschlossen sind.

Gesetzliche Vorschriften bei Busreisen
Bei Busreisen werden die Lenk-, Schicht – und Ruhezeiten des Busfahrers zu Ihrer Sicherheit streng eingehalten. Verantwortlich dafür ist das von uns beauftragte Busunternehmen.


H

„Halbes“ Doppelzimmer
Buchen zwei einzelne Personen gemeinsam ein Doppelzimmer je zur Hälfte, so müssen auch beide Personen gemeinsam die Reise antreten. Muss eine/r der beiden Gäste stornieren, erlischt die Buchung kostenpflichtig unter Anwendung der jeweils gültigen Stornosätze lt. den Reise- und Geschäftsbedingungen. Die zweite Person muss dann ebenfalls kostenpflichtig absagen oder mit uns einen neuen Vertrag für ein Einzelzimmer (sofern noch vorhanden) abschließen.

Haustürabholung
Bei Reisen, die mit diesem Piktogramm versehen sind, bieten wir eine Haustürabholung an, welche bereits im Reisepreis enthalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


I

Insolvenzabsicherung
Wir stellen sicher, dass alle Reisegäste nach § 651 k (BGB) gegen Schäden durch die Insolvenz des Reiseveranstalters rechtlich abgesichert sind. Der Ihnen mit der Reisebestätigung/Rechnung ausgehändigte Sicherungsschein zeigt die Versicherung an, bei der die Insolvenzversicherung abgeschlossen ist und die dem Reisenden den gezahlten Reisepreis und evtl. anfallende zusätzliche Rückreisekosten im Falle einer Insolvenz erstattet. Unser Partner für die Insolvenzversicherung ist die tourVERS Touristik-Versicherungs-Service GmbH in Hamburg.


J

Jahresabschlussfahrt 2019
Nähere Einzelheiten dazu erhalten Sie mit unserem nächsten Kundenbrief, den wir Ihnen im Frühjahr 2019 zusenden werden.


K

Kinderanimation in Familienfreizeiten
Bei Reisen, die mit dem Kinderanimations-Piktogramm versehen sind, bieten wir in unseren Familienfreizeiten an sechs Tagen in der Woche, in der Regel von montags bis einschl. samstags bei min. 10 Kindern von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Mini-Club (Kinder von drei bis sechs Jahre) und Maxi-Club (Kinder von sieben bis 11 Jahre) altersgerechte Spiel- und Sportprogramme an.
Unsere Animateure nehmen vor Beginn der Familienfreizeiten an Vorbereitungskursen teil, die von erfahrenen Referenten in der Kinder- und Jugendarbeitet geleitet werden.


M

Medikamente
Reiseteilnehmer, die ständig Medikamente einnehmen müssen, bitten wir, sich vor Antritt der Reise ausreichend mit Medikamenten zu versorgen. Dadurch erspart man sich einen Arztbesuch vor Ort. Aus der Erfahrung heraus gibt es vor allem bei Auslandsreisen Schwierigkeiten, namensgleiche Medikamente bzw. Präparate in der gleichen Stärke und Zusammensetzung zu erhalten.

Medizinischer Fragebogen
Gäste unserer Seniorenreisen erhalten mit der Reiseinformation einen medizinischen Fragebogen, den sie bitte am Tag der Abreise ausgefüllt ihrer Reisebegleitung übergeben. Ihre Informationen sind wichtig für unsere Reisebegleitung und im Notfall für Ärzte und medizinisches Personal. Die Weitergabe der persönlichen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Mindestteilnehmerzahl
Um ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis für eine Reise zu erzielen ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich (s. Reiseausschreibung). Sollte die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden verpflichten wir uns, Sie im Rahmen der lt. Reiseausschreibung angegeben Frist vor Reisebeginn über den Reiseausfall zu informieren. Gleichzeitig erhalten Sie von uns einen alternativen Reisevorschlag. Sollten Sie diesen nicht annehmen, werden Ihnen geleistete Zahlungen zurück überwiesen.


N

Nicht in Anspruch genommene Leistungen
Nicht in Anspruch genommene Leistungen können wir leider nicht erstatten, wir bitten um Ihr Verständnis.

Nichtraucherbusse
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Rücksichtnahme auf alle Reisegäste nur Nichtraucherbusse einsetzen.

Notfallnummer
Mit der Reiseinformation erhalten Sie eine Notfallnummer. Sollten Sie am Abreisetag u. U. Probleme auf dem Weg zum Abfahrtsort/Flughafen haben oder aus Krankheitsgründen kurzfristig an der Reise nicht teilnehmen können, nutzen Sie bitte diese Rufnummer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Telefonnummer aber wirklich nur für den äußersten Notfall während der Reise gedacht ist.


P

Programmänderungen
Selbstverständlich sind wir bestrebt, die im Katalog beschriebenen Ausflüge auch in dieser Form durchzuführen. Aus Witterungsgründen oder sonstigen, durch uns nicht zu vertretenden Umständen, kann es nötig werden, das Programm umzustellen (z. B. Passsperrungen durch plötzlich einsetzenden Schneefall usw.). Hier haben wir vorgesorgt: In solchen Fällen führen wir ein ansprechendes und gleichwertiges Alternativprogramm für Sie durch.


R

Reise- und Geschäftsbedingungen/AGB‘s
Diese finden Sie hier.

Reisebegleiter-/innen
Unsere Senioren- und Studienreisen sowie Tagesfahrten werden von erfahrenen ehrenamtlichen Reisebegleitern geleitet, die sich um das Wohl aller Gäste kümmern. Bei Unklarheiten während der Reise wenden Sie sich bitte immer an Ihre Reisebegleitung, die sich stets bemühen wird, Ihnen im Rahmen des Möglichen alle Wünsche zu erfüllen. Sie erleichtern Ihrer Reisebegleitung die Arbeit sehr, wenn Sie sich an die Voraussetzungen halten, die für die Teilnahme an einer Gruppenreise wichtig sind. Sollten Sie während Ihrer Reise u. U. einen Mangel feststellen, lassen Sie es bitte sofort unsere Reisebegleitung wissen. Nur so haben wir die Möglichkeit, direkt vor Ort Abhilfe zu schaffen.

Reiseleistungen
Bei unseren Reisen bieten wir einen umfangreichen Service und im Preis inbegriffene Leistungen, die Sie bei anderen Anbietern oftmals zusätzlich bezahlen müssen. Vergleichen Sie daher nicht nur die Reisepreise, sondern auch die Leistungen.

Reiserücktritt
Sie können jederzeit vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach den Stornierungsfristen unserer Reise- und Geschäftsbedingungen. Empfehlenswert ist der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung (bei unseren Seniorenreisen bereits im Reisepreis enthalten!), die wir Ihnen mit Übersendung der Reisebestätigung/Rechnung anbieten. Unser Partner für diese Versicherung ist die Hanse-Merkur-Reiseversicherung AG in Hamburg.

Reiseunterlagen
Rechtzeitig vor Reisebeginn, aber erst nach Eingang der Restzahlung, senden wir Ihnen Ihre persönliche Reiseunterlagen mit allen erforderlichen Informationen (u. a. Abfahrts-/Abflugzeit, Abflug-/Abfahrtsort, Name des Reisebegleiters, Transferzeiten, Notfallnummer etc.) zu. Reiseteilnehmer unserer Studienreisen erhalten zusätzlich ein detailliertes Reiseprogramm.

S


Sitten und Gebräuche
In anderen Ländern leben und denken die Menschen anders als in Deutschland. Sie als Urlaubsgäste sollten dies bedenken, auf andere Einstellungen im sozialen, politischen, kulturellen, gesellschaftlichen und religiösen Bereich Rücksicht nehmen und auf fremde Gewohnheiten mit Verständnis reagieren.


T

Tagestouren
Wir bieten Ihnen eine Auswahl interessanter Tagesfahrten zu besonderen Zielen. Der Teilnehmerpreis beinhaltet die Busreise ab Gladbeck, Essen und Oberhausen, i. d. R. eine örtliche Stadtführung und eine Reisebegleitung. Der Reisepreis wird von unserem Reisebegleiter am Tag der Fahrt eingesammelt. Unser Gesamtangebot finden Sie hier.

Tiere
Die Mitnahme von Haustieren ist bei unseren Reisen nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Transfer
Ein Transfer ab/bis Zusteigeort zum Ort des Reisebeginns ist eine zusätzliche Serviceleistung, für die wir keine Haftung übernehmen. Bei zu geringer Nachfrage kann dieser Transfer entfallen oder mit einem höheren Preis angeboten werden.

Trinkgeld
Dieses ist nicht im Reisepreis inbegriffen. Es ist nach unserer Ansicht aber nur höflich und im Gastgewerbe auch üblich, wenn man sich für eine erhaltene Hilfe dankbar und erkenntlich zeigt. Im Hotel- und Gaststättengewerbe schätzt man nichts mehr als ein Trinkgeld. In Restaurants sind 5-10 % des Rechnungsbetrages üblich. Für die Inanspruchnahme anderer Dienstleistungen wird allgemein ebenfalls ein kleines Trinkgeld erwartet.


U

Unterbringung
Entsprechend der Reiseausschreibung werden Sie in ausgewählten Unterkünften (z. B. Ferienstätten oder Hotels) untergebracht. Wir legen Wert auf eine gute Lage und angemessenen Komfort.


V

Verpflegung
Welche Verpflegungsart Bestandteil der Reise ist, entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung. Bei Busreisen sind Sie für die Verpflegung auf der Hin- und Rückreise selbst verantwortlich. Bei Flugreisen werden Ihnen i. d. R. Snacks und Getränke zum Kauf angeboten.

Versicherung
Für unsere Reiseteilnehmer (mit den Ausnahmen der Familienreisen, Tagesfahrten, Reisen von anderen Reiseveranstaltern) schließen wir für die Dauer der Reise eine Versicherung gegen Krankheit und Unfall sowie eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung an. Unser Partner ist hier die Versicherungsabteilung des Jugendhaus Düsseldorf e.V. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, Unterlagen dazu erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung/Rechnung.

Visum
Die Besorgung eines Reisevisums ist eine zusätzliche Serviceleistung, für die wir keine Haftung übernehmen. Alle für die Erteilung des Visums erforderlichen Verpflichtungen bzw. daraus entstehende Ergebnisse gehen zu Lasten des Kunden. Das Visum wird im Normalfall als Gruppenvisum für deutsche Staatsbürger ca. sechs Wochen vor Reisebeginn beantragt. In dieser Zeit steht Ihnen der Reisepass nicht zur Verfügung. Prüfen Sie die Gültigkeit Ihres Reisepasses, der min. bis 6 bis 8 Monate nach Reiseende bestehen sollte. Die notwendigen Visumformulare werden Ihnen rechtzeitig zugeschickt.


W

Wertsachen
Wir bitten alle Reiseteilnehmer, keine Wertgegenstände im Bus oder z.B. im Hotel zurückzulassen. Wir übernehmen in jeglicher Hinsicht keine Haftung für Diebstähle aller Art im Zusammenhang mit Ihrem Gepäck im Bus oder in Ihrer Unterkunft.

Wünsche
Wir sind bemüht, Ihre Wünsche weitestgehend zu erfüllen, z. B. wenn Sie mit Bekannten oder Freunden im Bus nebeneinander sitzen möchten. Bitte geben Sie Ihre Wünsche direkt bei der Buchung an.


Z

Zahlungsbedingungen
Mit dem Erhalt der Reisebestätigung/Rechnung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn ohne weitere Zahlungsaufforderung zu überweisen.

Zusammenarbeit mit anderen Reiseveranstaltern
Weisen wir in der Ausschreibung auf einen anderen Reiseveranstalter hin, ist dieser mit der Reisedurchführung als verantwortlicher Reiseveranstalter beauftragt und es gelten dessen Reise- und Geschäftsbedingungen.