0208.99423-0 info@kforeisen.de

Apulien

Preis
Ab€ 1.145
Preis
Ab€ 1.145
18. April 2020
Zimmerkategorie
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer

Buchen

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

813


Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Joachim E. Schwiertz
02043.279930
E-Mail


Dauer & Preise

Informationen zu Reisedauer / Preisen entnehmen Sie bitte der linken Spalte.

Ein Paradies im Stiefelabsatz von „Bella Italia“

Apulien liegt ein wenig abseits der großen Touristenrouten. Deshalb kann man sich hier noch an der ursprünglichen Schönheit der Region erfreuen. In den fruchtbaren Küstenebenen gedeihen Wein, Oliven, Mandeln und Tomaten prächtig. Sie werden Gelegenheit erhalten, die kulinarischen Gaumenfreuden Apuliens zu genießen. Auch die kulturellen Glanzstücke können sich sehen lassen – darunter die „Weißen Städte“, die „Trulli-Hauptstadt“ Alberobello und Matera, die Kultur-Hauptstadt 2019 mit ihren einzigartigen Höhlenlabyrinthen. Nicht zu vergessen die Kathedralen und Burgen des Mittelalters, allen voran Castel del Monte. Es wurde einst von Kaiser Friedrich II., König von Sizilien erbaut. Das eindrucksvolle Monument symbolisierte die Macht des Stauferkaisers.

Reiseverlauf und Programm (Änderungen vorbehalten!):

18.04.2020: Anreise
Flug von Düsseldorf nach Bari, Transfer zum Hotel in Ostuni Maria, Abendessen im Hotel.

19.04.2020: Ostuni und Alberobello
Wir besuchen das charmante Ostuni, die „Weiße Stadt“. Weiß getünchte Gebäude, verwinkelte Gassen, mittelalterliche Altstadtbögen und breite Piazze säumen den Weg. Locorotondo erfreut sich der Auszeichnung „Borghi più belli d’Italia“, ein Prädikat für besonders gepflegte und nachhaltig geführte Orte. Sie besuchen eine Olivenölmühle und probieren das besondere Öl. Hauptattraktion des UNESCO-Weltkulturerbes Alberobello sind die zahlreichen, über 1400 „Trulli“, die eigentümlichen Kegelbauten.

20.04.2020: Bari und Polignano a mare
Sie fahren nach Bari und besichtigen die romanische Stauferkirche San Nicola, wo sich die Grabstätte des heiligen Nikolaus befindet. Der Gang durch die mittelalterliche Altstadt führt vorbei am Stauferkastell zur Kathedrale San Sabino. Polignano a mare wird dank seiner malerischen Lage auf einer Klippe an der felsigen Küste oft als „Perle der Adria“ bezeichnet. Das historische Altstadtviertel zeigt ein schönes Zusammenspiel von Licht, dem Blau des Meeres, bezaubernden engen Gassen und weiten Terrassen.

21.04.2020: Lecce und Otranto
Sie fahren entlang der Küste ist Lecce in die „Perle des Barocks“ in Apulien. Die markanten Gebäude und die Schönheit ihrer Kirchen verliehen der Stadt den Beinamen „Florenz des Südens“: Piazza Oronzo, Überreste des römischen Amphitheaters, Palazzo del Seggio, Kirche Santa Maria delle Grazie. Dann kommen Sie in den Fischerort Otranto mit der Kathedrale Santissima Annunziata und dem über 900 Jahre alten wunderschönen Mosaikfußboden.

22.04.2020: Tag zur freien Verfügung
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

23.04.2020: Trani und Castel del Monte
Sie fahren nach Trani mit der normannische Kathedrale, eine der schönsten Kirchen Apuliens. Zahlreiche Bauten, u.a. aus der Stauferzeit, sind in der historischen Stadt sehenswert. Zu Mittag lassen wir Sie auf einem Landgut mit regionalen Speisen und Getränken verwöhnen. Castel del Monte, Weltkulturerbe der UNESCO, gilt als ein Meisterwerk der mittelalterlichen Architektur und als Symbol der humanistischen Ideen des Stauferkaisers Friedrich II. Die Burg ziert italienischen die 1-Cent-Münze.

24.04.2020: Matera
Matera ist die europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2019. Die Siedlungsgeschichte begann bereits in der Altsteinzeit. In der Folgezeit formte sich ein hochentwickeltes und ineinander verschachteltes Städtebauprinzip, bei dem die Dächer der Höhlenwohnungen die Fundamente der darüber liegenden Behausungen bilden. Um die Schlucht Gravina entstanden unzählige Höhlensiedlungen. Sie sehen ein vielschichtiges, verzweigtes Labyrinth aus Höhlenbehausungen, Straßen, Vorplätzen und spektakulären Regenrinnensystemen, das noch bis in die späten 50er Jahre bewohnt war.

25.04.2020: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Düsseldorf.

So wohnen Sie

Die weitläufige ****-Hotelanlage Ostuni Rosa Marina Resort liegt in einer großen gepflegten, mediterranen Gartenanlage nahe einer weiten Bucht mit flach abfallendem Sandstrand und ca. sechs Kilometer von Ostuni entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad/DU/WC, Klimaanlage, Sat.TV, Telefon, Minibar und Safe.

Leistungen

Flüge Düsseldorf – Bari – Düsseldorf inkl. Flugsicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (Stand 08/2019), Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen, Übernachtungen in Zimmern mit Bad/DU/WC, Halbpension, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm mit modernem Bus und örtlichem Guide inkl. der Eintrittsgeldern an fünf Tagen, Besuch einer Olivenölmühle mit Verkostung, Besuch auf einem Landgut (mit rustikalem Mittagessen), KFO-Reisebegleitung ab 25 Pers., Versicherung gegen Krankheit und Unfall; Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung.

Reisedaten

  • Fahrt-Nummer:
  • OB 2020-133
  • Termin:
  • 18.04. - 25.04.2020

Abflugort

Düsseldorf

Reiseroute

gem. Programm

Preisinformation

  • Preis pro Person:
  • € 1.145,- bei Unterkunft im Doppelzimmer
  • € 1.390,- bei Unterkunft im Einzelzimmer
  • Zuschläge pro Person:
  • Transfer von GLA, E und OB nach Düsseldorf: € 38,- (Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen)
  • Nicht im Reisepreis enthalten:
  • Evtl. anfallende örtl. Hotelsteuer
  • Eintrittsgebühren

Hinweise

  • Die Reise ist nicht barrierefrei
  • Es ist wichtig, dass Ihr vollständiger Name bei der Reiseanmeldung identisch ist mit Ihrem Namen im Personalausweis oder Reisepass!

Mindestteilnehmerzahl

  • Bis 20 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Unser Kooperationspartner: Terramundi GmbH, Dorsten

Fotos
Karte