Pädagogisch begleitete Programme

1. Aktionstag  „Indianer“

Lebensgewohnheiten und Kultur
der Indianer Amerikas sind, mit Spielen, Hintergrundwissen und handwerklichen Aktionen Inhalt des Programms. Die gelebte Erfahrung des traditionellen Lebens in der Natur gibt diesem Konzept einen authentischen Hintergrund.
Der respektvolle Umgang mit Mutter Erde, die Wertschätzung eines jeden Einzelnen und eine harmonische Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt von Spiel und Spaß.

Inhalte:
- Begrüßungsrunde / warming up mit Referenten
- Indianische Ausstellung mit Hintergründen zur indianischen Kultur, Geschichte und Lebensweise.
- Indianisches Mannschaftsspiel
- Sinnes- und Vertrauensübungen
- Basteln mit Leder, Perlen und Federn.
- Trapperlauf"  (indianischer Wettbewerb mit Bogen schießen, Spuren lesen etc.)
- Siegerehrung / Verleihung von Glücksbringern
- Lagerfeuer mit talking circle in Eigenregie
- Mit Stockbrot am Feuer (nach Wetter und Absprache) den Tag ausklingen lassen
- Zwischendurch indianischen Lieder, Gedichte und Geschichten

10:00 bis ca. 18:00 Uhr
Ab 2. Klasse / Min. TN 20 / 19 € pro Teilnehmer


2. Mit Robin Hood unterwegs- spielerisches Naturerlebnis auf den Spuren der Vogelfreien

Unser pädagogisches Tages-Angebot für Kinder eröffnet  einen spielerischen Zugang zu Wald und Natur, fördert Teamfähigkeit und Zusammenhalt der Gruppe und vermittelt neue Sinnes- und Bewegungserfahrungen.

Eine abwechslungsreiche Rallye durch Wald und Wiese sensibilisiert die Kinder für die  Geheimnisse der Natur und vermittelt erste Eindrücke vom Leben der „Vogelfreien“. Mit viel Spaß werden Zeichen des Waldes gedeutet, kreative Naturprodukte hergestellt, Rätsel gelöst sowie Wahrnehmung und Aufmerksamkeit  geschärft. Wir entführen die Kinder zu einem spannenden Erlebnis im dunklen Wald, was durchaus etwas Mut erfordert. Alternativ lernen die Räuber das Feuermachen ohne Streichholz.

Um ins Robins Bande aufgenommen zu werden, gilt es, unterschiedlichste Räuberprüfungen zu bestehen. Immer dabei: Einrichten eines Räuberdorfs im Wald, Naturforscheraufgabe und Eichhörnchenspiele. Hier sind alle Sinne der Kinder gefordert. Anschließend wird der feierliche Räuberschwur abgelegt und der Räubername verliehen.
Es erwartet die jungen Bandenmitglieder die erste Bewährungsprobe: Lady Marian ist von einem Raubritter verschleppt worden. Anhand geheimer Zeichen und versteckter Hinweise rettet die Bande mit „Robins“ Hilfe das edle Fräulein. Dabei sind mancherlei Abenteuer zu bestehen. Ist die Befreiung geglückt? Dann erwartet die kleinen Räuber zum Abschluss der Dank der Lady!

Altersschwerpunkt: 6 – 10 Jahre
Bemerkungen:
Im Hochsommer wird die Nachtaktion für Kleine sehr spät, darum dann besser Feuermachen vor dem Abendessen und abends Lagerfeuer in Eigenregie.Sportliche Kleidung erforderlich, Bewegungseinschränkungen bitte vorab erfragen. Tagesrucksack und bruchfeste Trinkflasche nicht vergessen!

Preise: mit Bogenschießen: € 18,- pro Teilnehmer; ohne Bogenschießen: € 16,50 pro Teilnehmer



3. Ritter, Klöster und Hexenküchen - Ein Tag rund ums Mittelalter

Vormittags gibt das eigene Erproben mitttelalterlicher Fertigungstechniken einen Einblick in Alltagsleben und Arbeitsweise der Klöster, Handwerker und Bauern. Erprobt werden Kräuterkünste wie anno dazumal , Leckereien aus der Burgküche  und Gestalten mit Pflanzenfarben, für jüngere Kinder gibt es alternativ Basteleien im Mittelalterstil. Spiel und Spass nach Ritterart gehören natürlich auch dazu.
Wer dann noch das große Abschluss-Turnier gut besteht, wird am Ende des Tages feierlich zum Ritter (oder zur Ritterin) geschlagen.

Altersschwerpunkt: 8 – 12 Jahre
Programmdauer: ganztägig
Interne Ablauf-Info:
Vormittags Kräuterkunde, Zubereitung von Kräuterbutter und –quark sowie Herstellung einer Salbe und Verzehr der selbstgemachten Leckereien mit Brot/ Stockbrot, danach Färben eines Stoffbeutels pro Kind mit Pflanzenfarben;
Nachmittags kleine Spiele in Wald und Wiese; Turnier mit Ringestechen, Hufeisenwerfen, Quintana und weiteren Stationen zum Abschluss
Bemerkungen:
Vormittags Ateliers im/am Haus, dabei kann auch gekleckert werden. Notwendig sind eine Spülgelegenheit,  Strom und idealerweise eine Feuerstelle zum Stockbrotrösten
Nachmittags geht es ins Gelände, fürs Turnier benötigen wir eine flache Wiese oder Sportplatz.
Warmes Mittagessen möglich

Preise: € 18,00 pro Teilnehmer



4. Walddetektive unterwegs

Naturforscher aufgepasst: Habt ihr schon einmal den Flug des Eichhörnchens nachempfunden oder die Attacke der Borkenkäfer auf einen Baum? Wisst ihr, was draußen essbar, giftig und geschützt ist? Viel Spannendes gibt es im Wald zu entdecken: Winzig kleine Bodentiere, große alte Bäume oder weit verzweigte Pilze wollen erforscht sein,  Tierspuren werden gedeutet, Biwakhütten gebaut und allerlei Abenteuer gemeinsam bestanden. Gut getarnt und mit viel Geduld und Ruhe gelingt euch vielleicht sogar die Beobachtung größerer Waldtiere.

Altersschwerpunkt: 8 – 12 Jahre
Programmdauer: ganztägig
Interne Ablauf-Info:
Die Kinder erleben den Wald in vielfältigen Sinnesübungen, Kreativaufgaben, Spielen und Forschungsaufträgen.. Dabei wird abwechselnd in der Großgruppe, Zweier-, Dreier – und größeren Teams gearbeitet. Alle Übunge n werden situativ ausgewählt, sorgfältig angeleitet und betreut von unseren Guides. Die GruppenleiterInnen sind als Aufsicht mit dabei und können gerne  mitspielen.

Bemerkungen:
Das Programm findet ganztags outdoor in Wanderentfernung von der JH statt; es gibt keine Toilette unterwegs. Sportliche Kleidung erforderlich, Bewegungseinschränkungen bitte vorab erfragen.
Tagesrucksack und bruchfeste Trinkflasche nicht vergessen!
Lunchpack erforderlich

Preise: € 16,50 pro Teilnehmer

 

 


5. Natur erleben und im Team zusammenwachsen

Die wunderschöne Natur der Eifel bietet uns optimalen Raum um mit Spiel und Spaß Klassengeist und Teamgedanken nachhaltig zu stärken.
Mehr Vertrauen entwickeln und sich verantwortungsvoller verhalten, darin werden wir gemeinsam wachsen!
In der Natur warten nicht nur Aufgaben für Eure Sinne, wir werden auch Naturkunstwerke erschaffen, die euch noch lange begleiten können.
Bäume fühlen – die Natur wie ein Bild zu betrachten – Pflanzen und Tiere wahrnehmen.
In abenteuerlichen Aktionen werden wir erfahren, was eine gute Gemeinschaft ausmacht.
Bei der Teamralley heißt es dann – Augen auf und Fantasie beweisen.

Und wer will, lässt den Abend am prasselnden Feuer ausklingen.

Gestärkt und voller neuer Eindrücke geht es zurück in den Schulalltag.

-       Einführung
-       Achtsamkeits- & Sinnesschule
-       Kooperationsspiele Teambuilding
-       Projekt Natur KUNST
-       Team Natur Ralley
-       Präsentation & Abschlussrunde mit talking circle


Ausklang am Feuer - in Eigenregie
10:00 bis c. 18:00

Ab 2. Klasse / Min. TN 20

19 € pro TN